Irouel

Beschreibung

Allgemeine Informationen

Engel der Furcht
Titel: Engel der Furcht
Nummer: 11
Erster Auftritt: Episode 13
Irouel unterscheidet sich den anderen Engeln gegenüber in 2 Punkten: Er besteht aus vielen einzelnen Engeln, die etwa die Größe von Bakterien haben und er ist der erste Engel, der nicht von einem Evangelion vernichtet wurde. Das erste Mal trat Irouel an einer Wand in der Testanlage in der Pribnow-Box auf und von dort aus infizierte er einen Evangelion Testkörper. Dadurch, dass Irouel eine sehr schnelle Evolution hat, konnte ihn die Zufuhr von Sauerstoff und ein Laserbeschuss nur kurzzeitig aufhalten. Er entwickelte eine Resistenz dagegen und entwickelte sich zu einer Art biologischen Computer. Am Ende gelang es Irouel in MAGI einzudringen, wo er Balthasar und Melchior übernommen hat. Es sollte eine Selbstzerstörung eingeleitet werden aber Caspar war dagegen. Daher wollte Irouel auch diesen übernehmen. Durch einen Virus konnte Dr. Akagi den Engel für einige Zeit stoppen und ein Programm entwickeln, dass den Engel schließlich vernichten sollte, zumindest theoretisch. Am Ende konnte sich der Engel gegen den Virus wehren und war kurz davor Caspar einzunehmen. Im letzten Augenblick schleuste Dr. Akagi ihr Programm ein, welches die Evolution des Engels um ein vielfaches beschleunigte. Irouel zerstörte sich selbst.

Irouel's einzige Waffe ist die Evolution. Er kann sich an die unterschiedlichsten Bedingungen rapide anpassen und dazulernen. Ähnlich wie Sachiel, allerdings sehr viel schneller. Da Irouel im Grunde eine Kolonie ist, hat jeder einzelne "Teil-Engel" auch ein eigenes A.T.-Feld. Dies kann man sehr gut in der Szene sehen, in der der Engel mit Laserstrahlen angegriffen wird.

Background

Irouel gehört zu der Klasse der niederen Engel und er ist für die Ängste und die Furcht der Menschen verantwortlich. Sein Name befindet sich oft auf Amuletten, die Frauen während einer Schwangerschaft tragen. Er soll den Frauen die Angst vor der Geburt nehmen.